Informationsveranstaltungen zum Pflegeberufereformgesetz (PflBRefG)

Veranstaltungstermin

18. September 2019
13:20 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Main-Kinzig-Forum
Barbarossastraße 24
Gelnhausen Gelnhausen

Die bisher im Altenpflegegesetz und im Krankenpflegegesetz getrennt geregelten Pflegeausbildungen werden in einem neuen Pflegeberufegesetz zusammengeführt. Dies bedeutet, dass alle Auszubildenden zwei Jahre lang eine gemeinsame, generalistisch ausgerichtete Ausbildung erhalten. Auszubildende, die ihren Schwerpunkt in der Pflege alter Menschen oder der Versorgung von Kindern und Jugendlichen sehen, können wählen, ob sie – statt die generalistische Ausbildung fortzusetzen – einen gesonderten Abschluss in der Altenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege erwerben wollen.

Die neuen Pflegeausbildungen werden zum 01.01.2020 beginnen. Es ist uns bewusst, dass Sie als Ausbildungsträger viele Fragen zum Gesetz und der praktischen Umsetzung haben werden. Aus diesem Grund bieten die beiden Landkreise Wetterau und Main-Kinzig gemeinsam zwei Informationsveranstaltungen an. Sie haben die Möglichkeit, sich für einen der beiden Termine bzw. Veranstaltungsorte anzumelden, es ist nicht erheblich, welcher Landkreis für Ihre Institution zuständig ist.

Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, senden Sie Ihre Anmeldung für die Veranstaltung im Main-Kinzig-Kreis bitte bis zum 10. September 2019 per E-Mail.

Anmeldungen, die nach diesem Termin eingehen, können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Programm Main-Kinzig-Kreis:

  • 13.20 Uhr Begrüßung
    Susanne Simmler, erste Kreisbeigeordnete
  • 13.30 Uhr Umsetzung des PflBRefG in Hessen
    Nicole Benthin, Referentin für die Aus-, Fort-,und Weiterbildung in den Pflegeberufen, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
  • 14.00 Uhr Lernort Kooperation - Ausbildungsverbünde
    Jochen Weimer, Berater Pflegeausbildung Hessen, Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
  • 15.00 Uhr Pause
  • 15.30 Uhr Finanzierung
    Rolf Schkölziger, Koordinierungsgremium des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration, AG Finanzen
  • 16.00 Uhr Pflegeausbildung im Main-Kinzig-Kreis
    Monika Bernd, Altenpflegeschule Rodenbach und Elisabeth Gottschalk, Akademie für Gesundheit, Gelnhausen
  • 17.00 Uhr Ende

Nach jedem Redebeitrag besteht die Möglichkeit zur Fragestellung

Zurück