Sehr geehrte Damen und Herren,

nicht erst seit der Coronavirus-Pandemie wissen wir, wie wichtig Pflegefachkräfte für unser Land sind und wie sehr sie gebraucht werden.

Wer eine Ausbildung in der Pflege beginnt, ergreift einen Beruf mit Perspektive. Das gilt heute mehr denn je. Denn die neue generalistische Pflegeausbildung eröffnet zusätzliche Qualifizierungs- und Karrierewege – für die berufliche Ausbildung ebenso wie für das Pflegestudium. Auszubildende werden befähigt, Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen zu pflegen. Und: Der Berufsabschluss wird europaweit anerkannt.

Mein Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich, ob Jugendliche oder Quereinsteiger, für eine Ausbildung in der Pflege zu gewinnen. Hierzu möchte ich mit der Ausbildungsoffensive Pflege und der Kampagne „Mach Karriere als Mensch!“ beitragen. Alle an der Ausbildung beteiligten Akteure sind eingeladen, sich an der Kampagne zu beteiligen und die auf www.pflegeausbildung.net angebotenen Kampagnenmaterialien zu nutzen.

Für diejenigen, die mehr wissen wollen über eine Ausbildung in der Pflege, hält diese Inter-netseite umfassende Informationen bereit. Auch ausbildende Einrichtungen und Pflegeschulen erhalten Anregungen und Hilfestellungen. Über eine interaktive Karte finden Sie die jeweils für Sie zuständige Beraterin oder den zuständigen Berater beim bundesweit tätigen Bera-tungsteam Pflegeausbildung.

Informieren Sie sich, nutzen Sie www.pflegeausbildung.net und machen Sie sich selbst ein Bild!

Dr. Franziska Giffey
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend