Sehr geehrte Damen und Herren,

„Mach Karriere als Mensch!" - unter diesem Motto hat das Bundesfamilienministerium eine bundesweite Informations- und Öffentlichkeitskampagne zu den neuen Pflegeausbildungen gestartet. Mit der Kampagne wollen wir junge Menschen für die Berufe in der Pflege begeistern. Für mich ist klar: Wer eine Ausbildung in der Pflege beginnt, ergreift einen Beruf mit Perspektive. Denn Pflegeprofis werden in Deutschland dringender gebraucht als je zuvor.

Die Bundesregierung hat deshalb umfassende Maßnahmen ergriffen, um die Pflegeberufe attraktiver zu machen. Mit der generalistischen Pflegeausbildung werden neue Qualifizierungs- und Karrierewege in der Pflege eröffnet. Der erste Ausbildungsjahrgang startet Anfang 2020. Wir haben das Schulgeld abgeschafft und stellen eine angemessene Ausbildungsvergütung sicher. Das neue Pflegestudium bietet Fachkräften zusätzlich die Möglichkeit, sich noch besser auf neue Herausforderungen vorzubereiten.

Die Kampagne „Mach Karriere als Mensch!" ist ein Baustein der „Ausbildungsoffensive Pflege (2019-2023)". Gemeinsam mit rund 40 Partnern wollen wir bis 2023 die Ausbildungszahlen in Pflegeberufen um 10 Prozent steigern, um den Fachkräftebedarf in der Pflege zu decken.

Unsere Partner im Rahmen der Ausbildungsoffensive und ihre Mitgliedseinrichtungen lade ich ein, sich an der Kampagne zu beteiligen und die auf dieser Seite angebotenen Kampagnenmaterialien zu nutzen. Ergreifen Sie die Möglichkeit, die Materialien für Ihre spezifischen Bedürfnisse zu individualisieren, um sich als ausbildende Einrichtung zu präsentieren und um Interessierte für eine Ausbildung in der Pflege zu gewinnen.

Für diejenigen, die genauer wissen wollen, worauf sie sich mit der neuen Ausbildung einlassen, hält diese Internetseite umfassende Informationen bereit. Auch ausbildende Einrichtungen und Pflegeschulen erhalten Anregungen und Hilfestellungen zur Gestaltung der Ausbildung. Für weitergehende Fragen finden Sie über eine interaktive Karte die jeweils zuständige Beraterin oder den zuständigen Berater beim bundesweit tätigen „Beratungsteam Pflegeausbildung".

 Informieren Sie sich, nutzen Sie www.pflegeausbildung.net und machen Sie sich selbst ein Bild!

Dr. Franziska Giffey
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend